Was sehen wir als Lernschwierigkeiten/ Schulprobleme an?

Lernnavigatoren.de ist ein freies, kostenloses und gemeinschaftliches Projekt

zum Aufbau einer Enzyklopädie rund um Tipps von Bildungsprofis

zu Lernschwierigkeiten und Schulproblemen von Kindern und Jugendlichen.

 

Es fußt dabei unter anderem auf folgenden LEITGEDANKEN UND -PRINZIPIEN

 

  •  Lernen ist ein höchst individueller Prozess. Jeder Mensch lernt unterschiedlich.

  • Jede Lernende/ Jeder Lernende benötigt für bestmögliche Lernergebnisse spezifische Zugänge zum Lernstoff.Werden diese (in nicht ausreichendem Umfang) angeboten, drohen Lernschwierigkeiten und Schulprobleme.

  • Aufgrund unserer Individualität, unserer unterschiedlichen Voraussetzungen und aufgrund der Art und Weise des aktuell mehrheitlich vorherrschenden schulischen Lernens wird es immer Schülerinnen und Schüler mit Lernschwierigkeiten und Schuproblemen geben. (Die Frage ist nur, inwieweit genug Kompetenz vorhanden ist, um diesen qualitativ hochwertig zu begegnen…)

  • Demzufolge werden auch Lernschwierigkeiten und Schulprobleme als natürlich auftretende und höchst individuelle Stolpersteine beim Lernen angesehen.

  • Lernschwierigkeiten und Schulprobleme belasten Lernende selbst sowie oft ihr gesamtes Umfeld in einer nicht zu unterschätzenden Intensität.

  • Lernschwierigkeiten und Schulprobleme können fast immer gelöst bzw. beseitigt werden. Es verlangt jdoch in der Regel Anstrengungen von der/ dem Betroffenen, dessen Umfeld und oft auch geeigneten Unterstützungen und Materialien.

  • Es gibt kein Konzept, kein Material (zum Lernen bzw. gegen Lernschwierigkeiten/ Schulprobleme), welches für alle Schülerinnen und Schüler gleich gut geeignet ist.

  • Eine Person, eine Institution, ein Verband etc. allein verfügt nicht (immer) über ausreichende Kompetenzen bezüglich einer spezifischen Lernschwierigkeit bzw. eines spezifischen Schulproblems, geschweige denn zu mehreren/ vielen/ allen.

  • Wissen um zielgerichtete Ansätze zur Bewältigung der meisten Lernschwierigkeiten und Schulprobleme ist bereits in unterschiedlichem Maße vorhanden! Nur wird es unzureichend gebündelt/ zusammengeführt.

  •  Passgenaue Ratgeber, Empfehlungen und Tipps in der Primärquelle vieler, dem Internet, sind in der Regel schwer zu finden, unüberschaubar, unzureichend, von nur einer oder wenigen Personen gestaltet und überwiegend auf einen Themenbereich beschränkt.

  • Eine Forderung nach mehr Chancengleichheit für alle verlangt nach Unterstützung vieler bei wiederum der Unterstützung von Kindern bei Lernschwierigkeiten und Schulproblemen. Viele können die Angebote des Internets, Chancen und Grenzen nicht adäquat nutzen bzw. einschätzen.

Social Media

Kontakt

Anregungen, Fragen, Kritik?

E-Mail

Lernnavigatoren@gmx.de

Lernnavigatoren.de